Neuverlegung Wasserleitung

Budenheim

Ent­lang der L422 im Be­reich des Schloss Waldt­hau­sen, zwi­schen Bu­den­heim und MZ-Gon­sen­heim wurde eine neue Trink­was­ser­lei­tung auf ei­ner Länge von ca. 1,5 km mit un­ter­schied­li­chen Lei­tungs­di­men­sio­nen (zw. da 90 PE und da 160 PE) ver­legt.

Da­bei wurde so­wohl in of­fe­ner Bau­weise (ca. 260 m), mit­tels Roh­rein­zug (ca. 1.000 m), als auch mit­tels Spül­boh­rung (ca. 160 m) die neue Was­ser­lei­tung ein­schl. Schie­bern und Hy­dran­ten mit An­schluss an den Hoch­be­häl­ter Bu­den­heim ver­legt.

Bauherr Mainzer Netze GmbH
Rheinallee 41
55118 Mainz
Ansprechpartner Hr. Friesenecker
06131 - 126340
Kosten 350.000,- €
Zeitraum Januar 2020 bis Januar 2021
Leistungen

Planung,

örtl. Bauüberwachung für Rohr- und Tiefbau

Bauoberleitung

Karte wird geladen